Zum 01.01.2017 wird die Düsseldorfer Tabelle geändert. Die Bedarfssätze werden angehoben. Der dem Unterhaltsschuldner zu belassende Selbstbehalt ändert sich hingegen nicht, nachdem dieser zuletzt zum 01.01.2015 angehoben wurde.

Neue Düsseldorfer Tabelle zum 01.01.2017Ab dem 01.01.2017 beträgt der Mindestunterhalt für Kinder der ersten Altersstufe (0 – 5 Jahre) 342,00 EUR statt bisher 335,00 EUR, für Kinder der zweiten Altersstufe (6 – 11 Jahre) 393,00 EUR statt bisher 384,00 EUR und für Kinder der dritten Altersstufe (12 – 17 Jahre) 460,00 EUR statt bisher 450,00 EUR. Der Bedarf des volljährigen Kindes erhöht sich ab 01.01.2017 von bisher 516,00 EUR auf 527,00 EUR.

Auf die vorgenannten Beträge ist bei minderjährigen Kindern das hälftige Kindergeld, bei volljährigen Kindern das volle Kindergeld anzurechnen. Der Gesetzgeber hat am 01.12.2016 beschlossen, das Kindergeld ab 01.01.2017 um jeweils zwei Euro anzuheben.

Die nächste Änderung der Düsseldorfer Tabelle wird voraussichtlich zum 01.01.2018 erfolgen.

Düsseldorfer Tabelle ab 01.01.2017